ein bißchen hippie light

Häkel-Kleidungsstücke lassen mich immer gleich an Hippie denken. So geht es mir auch mit dem heutigen Hauptdarsteller, einem asymmetrischen Häkelpullover. Lässig geschnitten und wie ich finde ein wahres Schmuckstück. Dank Ines und ihrer Aktion „In den Kleidern von …“ hat meine weiße Jeans jetzt wieder ein Leben jenseits des Schrankes. Für das Blusen-Experiment hatte ich da nämlich unbedingt komplett weiß kombinieren wollen.

Und weiß/schwarz macht die Kombination ein wenig zum Edel-Hippie, vor allem, weil ich noch eine schimmernde Tasche aus der letzten Helene Fischer Kollektion draufgepackt habe.

Mit einem kleinen Blumenkranz im Haar lässt sich das ganze dann noch schnell ein bißchen aufpeppen. Den richtigen Haarwickeltrick muss ich aber noch ein wenig üben. Fürs erste war es so aber auch ok.

Blumenkette | H&M
Shirt  | Tom Tailor
Pullover | Sublevel
Hose | Street One
Tasche | Tchibo
Schuhe | Paul Green

Könnt ihr in meinem Pulli auch ein wenig den Hippie sehen? Dann hab ich noch einen schönen Song für euch…bei dem Blumen im Haar obligatorisch sind. Und gern nehme ich heute auch wieder eure tollen Stylingideen für den Pulli an. Was findet ihr könnte noch zu ihm passen?

Und weil ich ja neulich schon im Fotoalbum gekramt hab, kommt heute noch der Beweis, dass ich auch schon im zarten Alter von 7 Jahren ein kleines Blumenkind war. Um nicht ganz so Mädchenhaft zu sein, gabs als Kontrastprogramm aber Lucky Luke 🙂 Und jetzt wird natürlich noch bei Sunny und „Um Kopf und Kragen“ verlinkt.

Comments · 66

  1. Ich trauere heute noch um meinen geliebten weißen Häkel Pulli 🙁 Der ist mal bei einem Umzug verloren gegangen! (Kennt das jemand dass? Bei mir war es noch bei jedem Umzug so, dass ich Kleidung verbummelt habe 😉

    Du siehst fabelhaft aus liebe Ela – edel Hippie indeed <3

    liebe Grüße aus Wien

  2. Der Pulli ist eindeutig ein Hippie-Teilchen. Mit dem hättest Du auf jeder Party in den 70ern die Blicke auf Dich gezogen. Schön, dass diese Mode nie aus der Mode kommt.
    Du warst auch früher schon ein zauberhaftes Blumenkind.
    Lieben Gruß
    Sabine

    1. Liebe Sabine, ich weiß noch ich hab diesen Kranz getragen, bis er abfiel. Als Kind darf man ja auch jeden Tag ein Blumenkind sein 🙂 und ein bisschen Hippie Gefühle im Alltag schaden auch nicht.
      Herzlichen Gruß zurück

  3. Den Pulli finde ich auch ziemlich klasse, vor allem mit dem assymetrischen Saum. Den schöner Zopf ist ebenfalls ziemlich klasse. Hätte ich noch lange Haare, ich würde mir auch wieder mal einen flechten. Aber ich glaube, das wird in diesem Leben nichts mehr….
    LG Sunny

  4. Hallo Ela,

    habe gerade gesehen, daß du mit diesem Beitrag auch bei Sunny´s neuester "Link"-Aktion teilnimmst – ich mit meinem neuesten Beitrag auf meinem Blog auch. Da haben wir mal wieder etwas gemeinsam…;-)

    Du trägst heute ein klassisches schwarz/weiß-Outfit, daß du mit einem tollen Oberteil "veredelst". Ich mag ja durchaus solche Strickoberteile mit grobmaschigem Muster ganz gern – warum? Da durch die Maschen auch die mögliche Unterkleidung durchschimmert. Also, wenn man ein schicken langärmliges Top, Shirt, oder sonst was drunter anzieht, sieht man das immer noch. Zudem sehen deine Schuhe auch sehr robust aus.

    Liebe Grüße

    Jennifer

    1. Stimmt, da haben wir wieder etwas gemeinsam 🙂
      Ich habe gerade auch schon nach deinem neuen Look geguckt.

      Mit den Maschen geb ich dir recht, ich denke ich versuche auch mal ein farbiges Oberteil darunter oder etwas mit Schimmer drin. Ja die Schuhe sind sehr robust, ich brauche sie allerdings auch stabiler, sonst kann ich nicht laufen damit.

  5. Ach Gott das Kinderbilder ist echt toll <3. Ich mag den Blumenranz an dier sehr, vor allem weil er so schön dezent ist und somit auch perfekt für den Alltag geeignet ist. Der peppt das Outfit wirklich sehr auf. Weise Hosen mag ich auch gerne, aber habe immer schiss, dass ich sie dann dreckig mache. Da sieht man halt echt jeden Fleck drauf.

    Danke auch für dein liebes Kommentar.
    Danke erstmal für das Kompliment zu meinem Outfit. Freut mich zu hören, dass du auch Geschichtsinteressiert bin. Puh ich könnte wohl meinem Opa wissenstechnisch nicht das Wasser reichen, er weis da noch so viel mehr als ich. Finde das aber immer fasziniert und toll, wenn jemand sich da so auskennt.

    1. Danke wie lieb von dir. Ich fand auch, weil er eher zart ist passt er sehr gut einfach mal so. Und gerade zur Wiesnzeit tragen viele Blumen im Haar. Da fällt man gar nicht auf 🙂
      Ich habs ein paar Stunden ohne Fleck geschafft, aber trinken ist manchmal schwer *lach* darum war am Abend schwups wieder was drauf.

      Und eigentlich doch gut, dass wir dann immer Papa und Opa fragen können und immer noch was lernen, weil die soviel mehr wissen. Und über ein geliebtes Thema philosophieren macht ja auch einfach Spaß.

  6. Liebe Ela,
    Du warst ja schon immer total hübsch! Ja, der Pulli hat wirklich Hippie-Flair und passt daher so gut zu Dir finde ich – und auch die Haare sind Dir doch echt richtig gut gelungen. Toll auch der Kontrast mit den weißen Jeans, gut dass die nicht mehr länger im Schrank bleiben müssen 🙂
    Noch eine tolle Woche für Dich!
    Liebe Grüße von Rena
    http://www.dressedwithsoul.com

    1. Liebe Rena, ich fand mich so als kleines Mädchen wirklich sehr hübsch und was ich da noch helles Haar hatte. Das wurde immer dunkler ^^
      Ich wünsche dir auch noch eine schöne Woche und eigentlich kann man fast schon sagen einen guten Start ins Wochenende morgen.

    1. Liebe Chrissie, wie schön, dass du bei mir vorbei schaust 🙂 Ich hatte es erst auch ganz in schwarz probiert, aber da kam der Pulli nicht so schön raus leider. Mal sehen ob mir noch was einfällt.

  7. Den Pulli find ich total schön mit weiß. Besser kombiniert kann ich mir ihn ehrlich kaum vorstellen. Vielleicht mit Leder? Du hast schon einfach den Knaller hier präsentiert meine Liebe! xo Sabina | Oceanblue Style

    1. Liebe Sabina, oh da sollte ich mal die Lederhose wiederfinden. Die liegt glaub ich in einer hinteren Ecke, weil ich nicht weiß ob sie mir noch passt *g* Aber die Idee gefällt mir gut. Und herzlichen Dank für deinen ganz lieben Kommentar.

  8. Wie gut, dass Du die weiße Jeans wieder für Dich entdeckt hast. An den anderen Post konnte ich mich natürlich noch bestens erinnern. Toll sieht Dein Outfit aus. Das Oberteil ist mal etwas ganz anderes, ein richtiger Hingucker :-).
    LG
    Ari

    1. Liebe Ari, du kannst dich echt noch erinnern 🙂 Wie schön, ich dachte in der schnelllebigen Posting-Zeit geht auch schnell wieder was verloren. Ich finde auch der Pulli hat einfach den gewissen Dreh.

  9. Es ist zwar wirklich "Hippie light", dafür sieht Dein Look aber verdammt gut aus, liebe Ela! Das Schwarz-Weiß ist einfach klasse und der Häkelpulli lässt wirklich ein wenig Edel-Hippie-Feeling aufkommen.

    Bei so einer hübschen Frau ist es auch kein Wunder, dass Du einmal ein so süßes Blumenkind warst;-)

    Alles Liebe, Nadine

    http://nadinecd.blogspot.co.at

    1. Liebe Nadine, ja da könnte man echt noch ne Schippe mehr Hippie draulegen. Das versuch ich vielleicht ein andermal wieder. Zur Zeit bin ich wohl eher auf der sicheren Seite unterwegs.
      Ich danke dir für dein zuckersüßes Kompliment. Ich grinse immer noch.

Schreibe einen Kommentar

*

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen