Lenz-Trends [ Part I ]

Er kommt eindeutig näher, könnt ihr ihn schon riechen? Offiziell fängt er astronomisch diese Woche an und guckt somit bereits um alle Ecken, der Frühling.

Als Mädel muss man sich nun natürlich schlau machen. Über all die wichtigen Trends im Lenz. Was macht man da nun? Zeitschriften wälzen, Fashion Webseiten durchsuchen und die Frühjahrs-Kataloge durchstöbern … Aber das ist noch nicht alles, denn die beste Inspirationsquelle sind mittlerweile für mich Blogs geworden. Darum freue ich mich, dass heute und morgen ein paar von mir sehr geschätzte Bloggerinnen ihr persönlichen Lenz-Trends vorstellen. Und jetzt geht es los:

http://www.meyrose.de/2016/03/02/marine-look-im-fruehling-2016-mit-rot/

Marine-Look als Trend? Oder ist es nicht viel mehr ein Klassiker? Für mich ist er beides. 2016 interpretiere ich den Marine-Look gerne mit Rot. Die Mischung aus Rot-Weiß-Blau mit Ringelelementen macht es zum Marine-Look. Die Lederjacke macht es zu „Marine on the Rocks“, wie in den Kommentaren zum aktuellen Look gerade Sieglinde Graf so schön sagte.

Was ich am Marine-Look schätze? Seine Vielseitigkeit. Das hochwertige Ringelshirt aus ägyptischer Baumwolle würde sich auch zum dunkelblauen Hosenanzug als klassischer Look gut machen. Mit Blazer und Jeans wäre es sportlich-klassisch. Mit der roten Lederjacke im Bikerstil kommt die rockige Note dazu und von klassisch ist keine Rede mehr. Der Raffschal bringt sogar noch ein bisschen Romantik dazu.

Die Farben Blau, Weiß und Rot stehen jedem – die Frage ist nur, welche Nuance der Farbe gewählt wird. Marineblau passt zu Cremeweiß ebenso wie zu Schneeweiß. Ob das Rot mehr Blau- oder Orangeanteile hat entscheidet, welche Farbe eine gute Wahl ist. Und wenn das Marineblau einen Schubs Gelb abbekommt und somit zum Petrol wird, steht einigen der Look sogar noch ein Hauch besser. Es wirkt auch gleich ganz anders, ob die Farben ein bisschen pastellig angehaucht oder klar sind. 3 Farben = unendlich viele Optionen.
Mehr vom Look auf meyrose…

http://heidis-seite.blogspot.de/

Mein Frühlingstrend für dieses und für jeden Frühling lautet mittlerweile einfach nur Biene. Denn im Frühling geht es wieder los mit den fleißigen Tierchen. Da lässt sich die Sonne so eben sehen, es ist einigermaßen trocken, die Temperaturen werden angenehm, und  Frau Biene ist wieder fleißig unterwegs um Pollen und Honig zu sammeln. Ganz nebenher bestäubt sie noch das ein oder andere Pflänzchen.

Und dafür, dass sie so unermüdlich fleißig ist und auch bleibt können wir ihr ein wenig Hilfe anbieten, in dem wir in unserem Garten eine kleine Ecke mit Wildkräutern und Blumen aussähen 😉 Vieler Orts kann man über den Imkerverein oder auch im Garten-Center solche oder Ähnliche Blühmischungen für wenige Cent erwerben. Oft genügt auch schon eine Spende.Zu Heidi’s Seite geht es hier lang.
Zu Heidis Blog und ihrem tollen Lenz-Trend…

http://looksoflovet.blogspot.de/

Der Trend in diesem Frühjahr heisst bei mir Schleifen. Am besten als Blickfang am Bund bei schmalen Röcken mit hoch geschnittenen Taillen. Aber auch an Blusen finde ich die Masche am Ausschnitt ein schönes Detail. Jetzt im Übergang zum Frühling trage ich diesen Trend gerne noch in schwarz, ab April werde ich zu allen möglichen Rottönen greifen, aber auch Pink wird bei mir ein Thema werden.

Meine Frühjahrs Trends sind heuer vorrangig, Bows, schulterfreie Kleider und Blusen, lange Kleider, die Röcke eher schmal geschnitten, Rüschen, Volants, Bänder … und ein bisschen hänge ich persönlich noch bei den Ethno Mustern fest. Modisch gesehen wird es auf jeden Fall ein schöner, femininer, Frühling, freue mich darauf! Wünsche allen Lesern von Ela einen wunderbaren Frühlingsanfang! Ein liebes Dankeschön geht auch noch an Ela! Liebe Grüße 🙂
Zum Blog Looks of LoveT, dort seht ihr mehr vom Look…

http://zeitlos-bezaubernd.de/

Für einen anderen Blog einen Gastbeitrag zu schreiben, ist für mich immer eine besondere Ehre.
Als Ela dazu eine Einladung in unserem Ü 30 Blogger Forum ausgesprochen hat, habe ich gerne zugestimmt.

Das
Thema Lenz Trends 2016 ist dazu noch ein spannendes Thema, denn ich bin
gespannt was meine Mitbloggerinnen für sich als ganz persönlichen Trend
entdeckt haben.

Für  mich ist es dieses Jahr eindeutig Rosenquarz & Himmelblau.

Rosenquarz
sanft und weiblich, steht besonders dunkelhaarigen Frauen gut. In einer
etwas dunkleren Nuance geht diese Farbe aber auch zu einer Blondine.
Ideale Kombinationsfarben sind Weiß, Creme, Schwarz, Braun und natürlich
Jeans.

Himmelblau der zweite Trend Farbton in diesem
Jahr, schmeichelt besonders Blondinen, da diese meistens sehr hellhäutig
sind und durch diese Farbe nicht so blass wirken. Als Kombinationsfarbe
matched Weiß, Schwarz, Braun und Grau. Jeans und dunkles Blau machen
den Sommerlook perfekt. Wer ganz trendy daher kommen möchte wählt Rot
oder Grün dazu. 
Hier geht es lang zu „Zeitlos Bezaubernde“… 

Denkt ihr jetzt schon wir haben schon alles gesehen, weit gefehlt! Denn morgen und übermorgen geht es weiter mit tollen Trends aus dem Bereich Mode bis hin zum Trend-Schuh. Und auch weiteren zauberhaften Interpretationen von schon heute gesehenen Farben. Da sieht man auch, wie vielfältig so ein Trend sein und kombiniert werden kann.

Comments · 32

  1. tolle idee ela!!!!
    hier noch mal alles so gebündelt zu lesen ist ein prima hilfe für alle ratlosen in sachen frühlingslook!
    ich hab ja meine ideen schon bei heidi geschildert. inwieweit es das ganze dann auf fotos schafft – we will see. im moment ists hier einfach noch zu lausig für leichte sachen….
    <3lichste grüsse! xxxxx

    1. Liebe Beate, cih freu mich, dass die Idee dir gefällt, ich fand es einfach echt schön, mal alles bisschen im Überblick zu sehen und freue mich, dass soviele mitmachen. Hier ist es auch immer noch brrr-kalt. Aber ich hoffe mein Trend schafft es auch bald aufs Bild.

  2. Hi Ela,

    Betsy hat recht, das sieht richtig gut aus (ich habe aber auch nichts anderes von Dir erwartet :-)). Die haben ja alle ganz schön viel geschrieben, ups, jetzt habe ich ein ganz schlechtes Gewissen, weil mein Text so kurz ist. Ich dachte, Du würdest die "Trends" noch irgendwie (textlich) interpretieren oder so… (soll keine Kritik sein, hab ich wohl nur falsch verstanden, dachte halt, wir schreiben nur so ne Art "Teasertext")

    Lg, Annemarie

    1. Hallo Annemarie, ist doch alles wunderbar. Du hast ja dann bei dir noch mehr Text und mehr Bilder und da sollen die Leute dann auch hin 🙂
      Vermutlich hab ich einfach alles nicht gut erklärt.

  3. 🙂 Boah! Jetzt weiß ich gar nicht, was ich sagen (schreiben) soll, ausser: WAHNSINN! Ich habe gedacht, jeder schreibt nur einen kleinen Absatz und Du links dann dorthin, aber das Du das so ausführlich gestaltet hast – einfach nur toll. DANKE!
    Super schön auch die einzelnen kleinen Banner, die Du gestaltet hast. Vielen lieben Dank dafür.
    Nun stürze ich mich mal auf die anderen Blogs…
    Ich wünsche Dir einen schönen Sonntag mit ganz viel Sonnenschein.
    Alles Liebe 🙂

    1. Ich wünsche dir auch einen wunderbaren Sonntag und hab ganz viel Freude beim stöbern in den Lenz-Trends bei den tollen andern Mädels, die sich die Mühe gemacht haben ihre Trends aufzubereiten.

  4. Ela, die Idee ist toll und die Umsetzung noch viel besser! Wer in den drei Tagen seinen Frühlingstrend nicht findet, der findet ihn nie 😉 Danke für die viele Arbeit, die du Dir gemacht hast! Ich bin schon seeehr gespannt, was in den nächsten Tagen noch kommt.
    Liebe Grüße
    Fran

    1. Liebe Fran, danke für die lieben Worte und das dabei sein, vorallem ja mit kaputtem Bein! Ich bin schon gespannt, was ihr alle noch zu den weiteren Trends sagt. Mich haben eure Beiträge jedenfalls inspiriert und mir schwer imponiert.

  5. Toll liebe Ela, eine super zusammenstellung. Und das heute schon am ersten Tag. Bin ganz inspiriert. Und kann zum Teil jetzt auch den einen oder anderen Trend, den ich schon wie den Frühling ums eck lurren sah, in Worte fassen. Schleifen als Gürtel, um nur eines zu nennen. Ich freue mich auf die Fortsetzung der Reihe und bin morgen gerne mit dabei.

    Liebste Grüße
    Sunny

    1. Liebe Sunny, ich bin auch baff, wie vielfältig doch die Trends ausfallen. Und ich hab mir auch schon einen abgeguckt. Aber das kann ich noch nicht verraten. Der kommt dann aber bald noch, mit den letzten in petto Posts. Schön, dass du dabei bist morgen. Das hat mich sehr gefreut.

  6. Habt ihr gut gemacht! Da ich Sommertyp bin, dreht sich natürlich alles bei mir sehr gern um Rosa und Hellblau genau wie um Ringelshirts und Marinefarben blau, rot und weiß. Da ist mein Blogname Programm! Viel Spaß noch für alle bei der inspirierenden Aktion! LG Sabina

Schreibe einen Kommentar

*

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen