ootd: always casual

Wochenenden haben bei mir oft ein Muster…ein sehr schönes und für außenstehende nicht sichtbares. Weil es erstmal nichts mit Mustern auf der Kleidung zu tun hat.

Sondern ich meine ein selbst gewähltes für das Privatleben. Das Wochenende gehört nämlich meistens der Familie und somit auch den ganz Kleinen unseres Clans. Und wer kleine Kinder kennt, der wird mir recht geben; Minimum ist man schon nach der Begrüßung mit einem neuen Fleck gesegnet. 

Praktisch muss es also sein. Und möglichst gut wieder sauber zu kriegen. Darum zeige ich euch heute einen „mein Leben mit Kindern“ Look. Ein gestreifter Pulli ohne Namen und eine Jeans von Tchibo mit leichtem Stretch Anteil, falls mal wieder etwas vom Baum runter geholt werden muss. Die Beuteltasche von s. Oliver hat sich mittlerweile als Platzewunder hervorgetan. Feuchttücher, Gummibärchen, Pflaster und das ein oder andere Spielgetier finden darin problemlos Platz.
Weil man aber vielleicht nicht so ganz auf ein kleines Highlight im Look verzichten mag, (wer weiß wen man auf dem Spielplatz trifft), hat der Pulli hinten einen tollen, transparenten Einsatz.
Ich wollte übrigens schon immer mal eine sogenannte Split-Screen App ausprobieren. Man sucht unterschiedliche Bilder aus und die App lässt es dann wie ein Bild aussehen. Auch wenn die Übergänge nicht 100% sind bin ich recht zufrieden mit dem Ergebnis. Ich hatte auch nicht ganz passende Bilder.
Euch allen einen schönen Sonntag.

Comments · 30

  1. Ein schöner Rücken kann auch entzücken :-). Der Pulli hat wirklich einen raffinierten Schnitt. Daher gefällt er mir besonders gut. Das ist mal etwas ganz anderes. Es ist natürlich klar, dass man beim Spielen mit kleinen Kindern nicht im hellen Blazer daherkommt.
    Dann wünsche ich Dir viel Spaß mit Deinen kleinen Freunden 🙂
    LG
    Ari – Ari Sunshine

  2. sehr fesch Ela! Der Pulli sieht klasse aus – ich liebe schwarz-weiß gestreift! Und ich kann dir zu 100% zustimmen – abends habe ich mindestens drei neue Flecken auf meiner Kleidung 🙂 Obst, Schoko, Spucke, Spielplatzdreck aller Art, etc … 😉
    liebe Grüße und einen schönen Sonntag

    1. Also momentan komme ich auf 12 Kids, die mich aus dem ein oder anderen Grund Tante nennen 😀 es hat sich recht früh so eingestellt, dass die Kids meiner Cousinen das auch so machen und auch die Kinder meiner besten Freundinnen. Von Tante Lela, Tante Edla,…ist da auch so manch lustiger Spitzname für mich dabei.
      Hätte ich eins aus der Meute dauerhaft, ich glaub ich würd nur noch Schürzen tragen! *lach*

  3. Ein schöner Freizeit-Look Ela, steht Dir wunderbar!
    Es geht nichts über Strech-Jeans, wenn man mit den Zwergen zugange ist. Der Aktionsradius ist einfach größer.
    Lieben Gruß
    Sabine

  4. Liebe Ela,
    bei Streifen macht mein Herz immer einen Hüpfer und der Pulli ist einfach nur super! Mit Kids praktisch und chic angezogen zu sein ist nicht immer einfach und das ist Dir perfekt gelungen.
    Viele liebe Grüße und weiter ganz viel Spass mit den Kids in der Familie
    Monika

  5. Der Rücken des Pullis ist ja toll!! Ich könnte so einen Pulli für die Begegnung mit Kids nicht tragen, da ich ja oft nicht weiß, wie ich Streifen waschen soll 😀 Mit weißen Sachen wohl kaum, vielleicht mit schwarzen? Aber dann werden die weißen Streifen grau? *lach*
    Du siehst richtig toll aus!!!

    1. Hallo Joanna, ich Wasch das immer mit dunklen Sachen ohne Probleme. Die sind aber alle schon öfter gewaschen und färben nimmer ab. Da geht das.
      Danke für deinen lieben Kommentar 🙂

    1. Wenn der Zwilling mal für mich putzen würde, dann wär er mir gleich noch lieber 🙂 ich finde bei dir immer tolle Details in deinen Outfits, das bewundere ich, dass du da so ein Händchen für hast.

Schreibe einen Kommentar

*