wenn ela eine reise tut… [ travel outfits ]

… dann packt sie bekanntlich vorher ihre Koffer. Allerdings verliert sie dabei auch maximal nach 5 Minuten die Lust und pfeffert alles rein, was noch so sauber und frisch gewaschen erscheint. Weil mal ehrlich, wer mag schon packen (ob jetzt ein- oder auspacken)?

Diesmal hab ich mir aber fest vorgenommen, ganz im Sinne von mehr Realität, einfach mal zu zeigen, was ich die drei Reisetage nach Marienbad (mehr über diese zauberhafte Stadt gab es hier zu lesen) getragen habe. Also haltet euch fest, ein Feuerwerk der Touri-Outfits beginnt nun. Pragmatisch, praktisch und bequem sind die Hauptkennzeichen diesmal. Und komplett ungeschminkt übrigens auch, jemand hat nämlich vergessen sein Schminktäschchen noch in den Koffer zu pfeffern *g*

Tag 1 – marine Look mit Lederjacke

Morgens wehte noch ein kühler Wind durch Marienbads Gassen, daher durfte ein geliebtes Stück aus Uraltbeständen mit und dieses wird auch noch verlinkt bei Traude und ihrer Aktion „A new life“. Denn ja man kann jetzt „Pfui, Lederjacke“ rufen, aber die hält und hält und hält und ist somit eins der nachhaltigsten Stücke überhaupt. Ich würde sogar sagen, sie wird über all die Jahre nur immer schöner.Im Laufe des Tages war sie aber dann ein wenig warm und kam über den Arm.

Tag 2 – lässig in Karo

Als ich diese Bluse morgens anzog, wurde mir schlagartig bewusst, dass ich ganz unbewusst zur Copy-Cat wurde als ich diese Kombi eingepackt habe. Denn ich erinnerte mich daran, dass die zauberhafte Ari Sunshine hier auch eine Karobluse zur Schlagjeans trug.

Der schmucke Herr an meinem Arm ist übrigens Kaiser Franz. Verzeih mir Sissi, aber wann kann man schon mal mit einem Kaiser flanieren!? Auch wenn ich wankelmütiges Ding mich dann gleich dem englische König Edward VII. zuwandte.

Tag 3 – Streifenhörnchen on Tour

Ja was soll ich sagen, wenn man schon einen gebucht Balkon hat und die Temperaturen über die Tage gestiegen sind, dann kann man ihn doch nutzen oder? Jedenfalls hatten wir einiges zu grinsen, als wir das Outfit Nummer drei geshootet haben, denn auch der Nachbar-Balkon war in den frühen Morgenstunden erstaunlicherweise schon besetzt und sicher auch ein wenig irritiert ob dem Gepose. Stell euch jetzt übrigens noch die Sneakers der Vortage dazu vor, weil aufs Foto haben sie es leider nicht geschafft 🙂

Das war also mein Reisekoffer für den diesjährigen Familienurlaub. Da ich viel gegangen bin die Tage war es für mich perfekt so.

Comments · 38

  1. Also ich wäre so gerne mit Dir durch die Stadt gegangen. Besonders in den Streifen natürlich. Habe mir gestern schon wieder Nachschub gekauft … Jetzt ist für jeden Wochebtag eins das PLUS eins für den Waschtag.
    LG Ines

  2. der pulli mit dem anker ist supersüss!
    und die farben vom karohemd stehen dir super! dito ringelnicky 🙂
    wenn man nur lieblingssachen im schrank hat dann ist das packen ein kinderspiel….
    aber für eine städtereise hab ich´s gern ein wenig modischer 🙂 das muss gar keinen mehraufwand bedeuten – ich mags nämlich auch und besonders gern UNKOMPLIZIERT!
    "brauchen" tust du die schminke nicht! <3
    xxxxxxx

    1. Der war ein ganz liebes Geburtstagsgeschenk und ich find ihn auch darum so prima. Erinnerungen und positive Gefühle die ein Kleidungsstück macht. Und ja es wär der Platz für ein wenig modischer gewesen und auch ein zwei Schichten schminke. Aber nur weil sie fehlt, wird mir ja nicht der Spaß verdorben.

  3. Hi Ela,

    wie Schminkzeugs vergessen? Ich wäre ja sofort in den nächsten Rossmann oder Douglas 😉 (allerdings brauch ich auch nicht viel, unbedingt Mascara und Camouflage, alles andere ist nice-to-have). Deine Fotos sind allerdings trotzdem wunderschön geworden!

    Glg, Annemarie

    1. Ich wollte echt gleich den tschechischen DM stürmen, aber dann kam immer was dazwischen und dann war es schon wieder Zeit für die Heimreise. und ich habe überlebt, auch wenn ich ein wenig farblos war.

  4. Dafür, dass du nicht gern packst, sieht du ganz schön gut aus 😉 Praktisch steht auf meiner Prioritätenliste auch ganz oben. Aufsehenerregend sind meine Outfits auf Reisen nie, aber bequem!
    Liebe Grüße
    Fran

    1. Nein Fran, die Frau die Lederhosen so cool trägt hat sicher auch auf Reisen immer ein Highlight mit dabei 🙂 Aber ich freu mich, dass dir meine doch sehr pragamtischen Packlooks auch gefallen. Danke!

    1. Ich hab sie nicht sehr vermisst, allein als wir ins schicke Hotel gelaufen sind, dachte ich kurz "hmm, schminken wär schön gewesen". Aber die waren so freundlich, hab ich gleich wieder vergessen, dass ich quasi oben ohne war. Ich freu mich auf deine Streifen morgen Tina.

  5. Das Streifenshirt ist ja <3 … gefällt mir sehr! finde so "Normale" Outfits immer wieder schön, weil realistisch! ohne schminke trifft mich ehrlich gesagt nicht so, das ist okay.

    Über deinen oben ohne Kommentar musste ich gerade herzlich lachen 😀

    1. *g* da freu ich mich, wenn du da auch herzlich lachen musstest.
      Jap realistisch kann ich, jetzt probier ich dann mal noch ein bißchen rum und irgendwann ist vielleicht der perfekte Stil für mcih bei rausgekommen 🙂

  6. So eine Kofferpackerin bist du also? Jetzt bin ich etwas überrascht, das hätte ich so nicht erwartet. Aber du hast ja tolle Sachen eingepackt. Deine Outfits gefallen mir sehr gut. Am Schönsten finde ich das mit dem Streifenpullover.

    Hab einen schönen Abend
    Lieben Gruß
    Sabine

    1. So strukturiert ich sonst sein kann, wenn ich etwas nicht mag ist es mir ein Graus und das ist leider mit dem Koffer packen so. Dann muss es schnell gehen. Ich freu mich, dass dir der Streifenpulli gefällt, den mag ich auch besonders.

  7. Lederjacke und Sneakers gehen ja eh immer und Streifen sowieso. Ohne "Schmink"-Utensilien wäre auch meine Gesichtscreme nicht dabei und mindestens die hätte ich kaufen MÜSSEN, damit meine Haut nicht (gefühlt) aufplatzt – ich bin halt schon alt und brauche das … :-/
    Ansonsten: Ich HASSE Packen!!!!!!!!!
    Liebe Grüße
    Gunda

    1. Da hab ich bei Mama geklaut Gunda, die hat eine super teure Creme und die ist auch bei meiner Haut ok. Aber MakeUp hat die leider auch immer keins dabei.
      Endlich mal jemand der Packen auch HASST!

  8. Sehr hübsch Ela! Mir gefallen alle Outfits, zumal sie auch bequem aussehen. Für eine Reise muss es bei mir auch bequem und schick sein, da bin ich wie du 🙂

    Liebe Grüße <3

  9. Hach seufz, liebe Ela, in eines dieser alten Tschechischen Bäder – egal ob nun Marienbad, Karlsbad etc. – möchte ich auch mal! Übrigens sind wir vor kurzem erst (vorige Woche) durch Tschechien durchgefahren – aber nicht, um dort zu bleiben, sondern um im Osten Deutschlands ein paar Tage Urlaub zu machen! Das Thema Urlaubsgarderobe ist also auch für mich topaktuell :o)) Und ich finde, du hast da gute Stücke eingepackt – toll geeignet für einen Kurzurlaub mit wechselnden Temperaturen, bei dem viel herumgegangen wird. Sogar die adeligen Herren haben sich gern mit dir gezeigt! Und "Pfui, Lederjacke" sag ich bestimmt nicht – ein Klassiker, der ewig hält, besser geht's doch nicht! Ich freu mich schon auf deine Verlinkung demnächst! :o)
    Herzliche Rostrosengrüße, Traude

    1. Dann los Traude, es wird dir sehr gefallen dort! Tschechien ist einfach zu schön um nicht mal ein wenig dort stehen zu bleiben.
      Du verstehst glaub einfach auch gut, wie das mit dem Nachhaltig der Jacke gemeint ist 🙂

  10. Schöne Bilder, wobei ich deine Outfits als eher "unauffällig" bezeichnen würde – eben typisch alltagstauglich.

    "jemand hat nämlich vergessen sein Schminktäschchen noch in den Koffer zu pfeffern" – oh, oh, das hört sich ja gar nicht gut. Aber ein paar Tage kommt man sicher auch gut damit ohne aus, richtig…;-)

    Jennifer

    1. Ach ganz so unauffällig war es gar nicht, ein Herr hat jedenfalls sehr mit mir geflirtet, aber die Sprachbarriere war groß 😀 Und das ohne Make-Up *lach* Zeichen und Wunder

  11. Wunderschöne Bilder! In das tschechische Bäderdreieck möchte ich auch unbedingt wieder Reisen, ich war dort als Teenie, ist schon lange her. Aber besonders Marienbad habe ich als besonders schön in Erinnerung.

Schreibe einen Kommentar

*

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen