unboxing: schön für mich box august 2016

Ich liebe es ja Boxen auszupacken, dieses Gefühl einer Überraschung. Sowas von spannend! Aber trotzdem hatte ich letzter Zeit ganz vernünftig einen Bogen um die meisten gemacht.

Allein die brandnooz Box ist ein ganz fixer, selbst gekaufter Bestandteil im Hause Ela. War jetzt schon irgendwie klar, dass es um Essen geht in der oder? Habt ihr neulich das RIESIGE Leibniz Packerl auf meinem Instagram Account gesehen? Da war die Familie im 7. Kekshimmel.

Jetzt hat es mich aber doch wieder mal kalt erwischt, denn auf der „dm Lieblinge“-Box prangte groß das Thema Contouring. Und das ist ein Make-Up-Trend der mich tatsächlich mal total gepackt hat. Momentan wird noch fleißig mit meiner Sleek Palette gepinselt. Aber bei zwei Haushalten war die auch gern mal wieder genau dort, wo sie nicht sein sollte. Darum war die Verlockung groß und ich bin ihr total erlegen. Genauer werde ich die Produkte noch in den nächsten Wochen zeigen, ich pinsle aber schon fleißig.

Außerdem hat der Postbote endlich ein Erbarmen mit mir gezeigt und das Klingeln wieder für sich entdeckt und das als er mir meine gewonnene Rossmann „Schön für mich“-Box brachte. Die ist optisch wirklich schon ein schönes Ding und dann war hier der Inhalt mal wie für mich gebrandet. Alle bis auf zwei Dinge haben mich gleich hopsen lassen. Was ein Augen-Styler ist haben mir meine Beauty-Girls mittlerweile erklärt und jetzt freu ich mich auch da aufs Testen.

Der enthaltene Duft Yoppy my Glam riecht für mich ganz angenehm frisch. Da ich aber immer wieder sehr schnell sensibel auf Düfte reagiere, hat sich das Parfüm gleich in den Besitz meiner Familie verabschiedet. Ich hab zwar hier nix gemerkt, aber sicher ist sicher.

Des Weiteren fand ich in der Box alles was ich für eine schöne Duschrunde brauche:

  • Ein Duschöl von Sebamed, das ich bereits kannte und mag. Keine Parabene oder Mineralöle enthalten. Für mich ein großes Plus. 
  • Ein Nivea Haarmilch Shampoo das angenehm duftet, sich aber nach der ersten Anwendung noch nicht bewährt hat. Haare wie immer, vielleicht ein wenig leichter zu kämmen als sonst. 
  • Eine Schaum-Pflegelotion von Kneipp mit Orangeblüte und Jojobaöl. Als Duschschaum hatten wir dieses Produkt schon im Haus und mochten es total gern. Auch der Schaum kann überzeugen. ABER ich kann nicht gut mit Schaum und pflege also das halbe Bad mit *g* 

Auf die „zendium Zahnpasta Complete Protection“ bin ich besonders gespannt. Denn ja, ich gebs zu, bei mir wirkt Werbung durchaus. Und die von der Zahnpasta hatte mir schon ein wenig den Floh ins Ohr gesetzt, dass ich sie gern probieren möchte. Denn laut Verpackung stärkt sie die natürlichen Abwehrkräfte des Mundes. Das klingt als könne es ganz und gar nicht schaden! Also hau rein neue Zahnpasta 😉

Auch aus der Sparte dekorative Kosmetik waren sehr hübsche Produkte im Paket:

  • Ein „Intense Lip Lacquer“ von Rival de Loop in einem sehr schönen, satten Rot. Da ich ja Lippen betonen in letzter Zeit auch für mich entdeckt habe, freut mich dieses Produkt extra. 
  • „Perfect Lash Mascara“ von Alterra macht auf mich eine soliden Eindruck, aber ich bin ja noch schwer verliebt in meinen gewonnenen Mascara „False Lash Schmetterling Sculpt“ von Chrissie
  • Der Rosaton der „Eyebrighter Cream“ von Rival de Loop Young scheint mir eine perfekte kleine Dose zu sein, um im Alltag ein paar kleine Highlights unter die Brauen oder in die Augenwinkel zu setzen. Ein Hoch auf den wachen Blick. 

Und jetzt kommt da die Sache mit dem for your Beauty Silikon-Augen-Styler. Wozu ist das gut dachte ich ziemlich verwirrt? Aber dank Snapchat und Instagram Stories wurde mir hier schnell geholfen. Damit mach ich die Wimpern und Augenbrauen quasi noch schöner. Ich hab jedenfalls meine Augenbrauen schon recht schön damit in Form gebürstet. Läuft.

Als Fazit kann ich für mich also sagen, hier war fast alles was für mich. Aber an Boxen scheiden sich einfach immer die Geister. Braucht man das wirklich? Habt ihr welche zuhause? Und jetzt lege ich euch noch etwas Blog-Lektüre ans Herz, egal ob ihr nun ein Box-Gegner oder Freund seid:

Comments · 18

  1. Hatte diesmal kein Glück.Finde ich jetzt auch nicht so schlimm, da mich der Inhalt nicht ganz so anspricht. Wobei ich die Silkon Bürsten noch am besten finde.Die sind echt hilfreich.
    LG Chrissi

Schreibe einen Kommentar

*