nom nom: ela isst…

… immer eine ganze Menge so unter der Woche und hier nochmal ein paar Highlights aus meiner K├╝che, weil sie allzu lecker waren ­čÖé

Bei „flowers on a plane“ hatte ich einen leckeren Spinatsalat Zucchini, Speck und B├╝ffelmozzarella  entdeckt.  Spinat f├╝r Salat war Dienstag Abend im Laden leider aus, daher war bei uns gemischter Salat die Grundlage, geschmeckt hat es aber trotzdem vorz├╝glich. Lecker war vor allem, dass auch warme Zutaten im Salat waren. Neu f├╝r mich war echter B├╝ffelmozzarella, eigentlich bin ich kein gro├čer Fan von Mozzarella, aber der war total zart und cremig!

Heute morgen gabs „Sektfr├╝hst├╝ck“ mal anders! Seit wir in Italien waren trauere ich dem leckeren Bellini dort hinterher. Aber warum jammern, Zeit f├╝r Taten…So haben wir wei├čen Pfirsich p├╝riert, durch ein Sieb gestrichen und dann mit Sekt aufgef├╝hlt. Urlaubsfeeling!

Und weil irgendwann nach dem riesen Fr├╝hst├╝ck dann doch wieder noch der Hunger kam, hab ich meinen ersten K├╝rbis gek├Âpft (ich bin so ein Schw├Ąchling, das war soooo hart *g*). Er durfte zusammen mit Kartoffen und M├Âhren auf ein Blech und kam dann mit Thymian, Rosmarin, Salz, Pfeffer, Chilliflocken, Zitronensaft und Oliven├Âl in die Ofensauna bei 180 Grad f├╝r eine Stunde. Am Ende noch schnell ein Pfeffersteak dazu gebraten und pures Sonntags-Essens-Gl├╝ck.

Comments · 1

Schreibe einen Kommentar

*