rezension: die lourdes formel von adrian canis

Wißt ihr was das größte für Leseratten ist, wenn man einen Buchautor mal
selber treffen kann. Darum geh ich total gern auf Autorenlesungen und hab auch
von Bud Spencer ein Autogramm in seiner Biographie, dass mir heute noch viel
wert ist.

Das Copyright für das Cover liegt bei bookshouse
Originaltitel: Die Lourdes Formel
Erscheinungsdatum: 18. März 2016
Verlag: bookshouse
Autor: Adriab Canis
ISBN: 978-9963533084
Preis: 14,99 € (broschiert)

Oder aber auch, wenn einem ein Autor sogar ein Rezensionsexemplar seines Buches
zuschickt. So hat es netterweiser Adrian Canis (hier zu seiner facebook-Seite) gemacht und außerdem
spendiert er noch spannenden Lesespaß für drei glückliche Gewinner. Damit
sollte das Sommerloch doch kein Problem mehr sein oder? Naja eigentlich kann man ja schon sagen die regnerischen Herbstage, denn die kann man damit vertieft auf der Couch verbringen.

Aber jetzt zum Wichtigsten, zum Buch selbst. „Die Lourdes Formel“ *
ist ein ein spannender Thriller der mit Dr. Rick Roth einen sowohl humorigen,
wie auch schlauen Chemiker als Hauptperson hat. Chemiker hab ich mir zwar etwas
anders vorgestellt, aber mit meinem verstaubten Vorurteil hat Rick eben nichts
gemein. Abenteuerlustig ist er und neugierig.

Alles beginnt damit, dass Rick ein Tütchen mit seltsamen Substanzen von
einem für mich eher zwielichtig wirkenden Schulfreund zugesendet bekommt. Diese soll er im Labor zu untersuchen. Mal ehrlich welcher Freund schickt einem dem
Halluzinogene!? Zwielichtig sage ich euch 😉

Als nun aber herauskommt, von wo diese angeblich stammen sollen, beginnt eine
spannende Reise und ein echtes Abenteuer. Hier dreht sich dann alles um den Glauben, die guten alten Geheimbünde und die uralte Gier nach Reichtum. Was jetzt ein wenig klingt wie die von mir auch heißgeliebten Dan Brown Bücher, ist trotzdem eine ganz eigenständige Geschichte. Und was darf in jeder guten Story natürlich nicht fehlen? Ein weiblicher Charakter, der ist mit der geheimnisvollen Lucy gut besetzt ist. Mehr verrate ich mal noch nicht, sonst verrate ich vielleicht zuviel!

Canis schreibt dieses Abenteuer sehr spannend und locker zu lesen. So hab ich das Buch an
einem Wochenende gar nicht mehr aus der Hand gelegt. Ihr habt nun auch Lust
bekommen zu lesen, dann wagt es doch in den ungefährlichen Lostopf. Zwei Bücher werden hier verlost. Eines auf meinem Instagram Account. Ihr habt Zeit bis zum 04.09.2016 um 23 Uhr hier oder auf Instagram einen Kommentar zu hinterlassen, dass ihr das Buch gerne gewinnen möchtet. Wer da
kein Glück hat wird natürlich auch bei Amazon geholfen. Ein richtiger Clou ist noch, dass alle Bücher vom Autor signiert wurden. Auch meins und das steht jetzt neben Bud 🙂

Teilnahmebedingungen:

  • Teilnehmen dürfen alle Personen mit Sitz in
    Deutschland und Österreich, die 18 Jahre alt sind. 
  • Mehrfachteilnahmen im Blog oder auf Instagram werden gelöscht. 
  • Nach Ablauf der Teilnahmefrist werden die Gewinner oder Gewinnerinnen
    per Los ermittelt. 
  • Zur Kontaktaufnahme wird
    anschließend eine E-Mail an euch verschickt und um die Übermittlung
    einer Postanschrift in Deutschland oder Österreich gebeten, an die der
    Preis (ein Exemplar des
    Buches „Die Lourdes Formel“) zugestellt werden
    soll. 
  • Erfolgt innerhalb 7 Tagen nach
    dieser E-Mail keinerlei Rückmeldung des Gewinners oder der Gewinnerin,
    verfällt der Gewinn und der Preis wird neu ausgelost. 
  • Die übermittelten Adressdaten
    werden ausschließlich zum Zwecke des Gewinnspiels verwendet. Die Daten
    werden nicht an Dritte weitergegeben. Jedoch wird der Name des Gewinners
    hier auf diesem Blog veröffentlicht.
  • Eine Barauszahlung des Gewinns ist nicht möglich.
    Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Mit der Teilnahme an diesem Gewinnspiel wird
    diesen Teilnahmebedingungen zugestimmt.

* Das Buch in diesem Beitrag wurden mir kosten- und
bedingungslos als Rezensionsexemplar zur Verfügung gestellt. Herzlichen Dank an den Autor dafür. Trotzdem enthält dieser Post wie immer meine persönliche, subjektive Meinung.

Comments · 14

  1. Das klingt gut! Das wäre das perfekte Buch für den nächsten Urlaub – oder das nächste Wochenende – oder überhaupt. Das würde ich gerne lesen und deshalb gerne gewinnen.
    Meine Mailadresse hast Du!
    Liebe Grüße
    Ines

  2. Das Buch werde ich mal auf meine Wunschliste setzen, es sei denn, die Glücksfee ist mir hold. Und – ich trau mich kaum, das zuzugeben- ich habe noch nie was von Dan Brown gelesen. Bildungslücke, oder?

  3. Liebe Ela, ich möchte auch so gerne eines der Bücher gewinnen. Wenn der Sommer vorbei ist, fahre ich wieder mehr Zug statt Auto und eine lange Reise geht mit spannender Lektüre einfach schneller vorbei. Liebe Grüße – Bärbel (die sich eigentlich auch genau so eine Madonna für ihren Nachttisch wünscht)

  4. Liebe Ela, danke für die tolle Verlosung!
    Warum ausgerechnet ich das Buch gewinnen sollte? 1.Ich bin eine Leseratte! 2. Ich habe bisher noch nicht von Adriab Canis gelesen!
    Deswegen ich drücke mir selbst die Daumen! 😉
    LG
    Claudia

Schreibe einen Kommentar

*

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen