Bloggertreffen – immer eine gute Idee [ München 2019 ]

[ Werbung ohne Auftrag, weil Verlinkung auf mein Bloggernetzwerk & Ortsnennungen ]

Was lange währt wird endlich gut…

Frohes Neues…Was? Ist Ela jetzt durch ein Zeitloch gefallen werdet ihr denken. Nein, natürlich nicht. Aber tatsächlich hat gerade vor kurzem etwas geklappt, was eigentlich als fröhliches Neujahrstreffen von Sunny und mir geplant war. Aufgeschoben ist hier Gott sei Dank nicht aufgehoben! Und so hieß es am Wochenende zum 3. Mai „Willkommen beim Münchner Bloggertreffen“. Schon am Freitag haben die Mädels ihr erstes Treffen abends gemacht, leider konnte ich da nicht dabei sein, weil der BFF hier sein Geburtstagsgeschenk bekommen hat. Aber am Samstag war ich trotz langer Konzertnacht frischer als manch anderer in unserer Truppe. Lest hier gern bei Sabine, wie turbulent ihr Tag gestartet ist *lach*

Bloggertreffen München Frühstück
von links: Uwe, Tina, Sabine, Edi, Traude, Sunny, Claudia & me

Glück ohne Kaiserwetter extra fürs Bloggertreffen…

Gewünscht hatte ich mir bestes Fotowetter, aber hey München wollte nicht, wie ich mir das so vorgestellt hatte und das wo wir doch sogar unsere eigenen Fotografen dabeihatten. Tinas Göga Uwe und Traudes Edi haben sich sehr zu meiner Freude gleich morgens mit zum Frühstück im Café Mozart gesellt. Dankeschön dafür, es war mir eine Freude auch mal die Herren hinter der Kamera zu treffen. Und so waren wir insgesamt sogar zu 11. Ich glaub mein letzes Bloggertreffen der Größenordnung war damals in Kassel.

Bloggertreffen München - alle zusammen
von links: Ursula, Sabine, Claudia, Maren, me, Carlinda, Sunny, Traude & Tina

Trotzdem lässt sich eigentlich nicht meckern, denn richtig nass geworden sind wir selbst bei unserem kleinen Abstecher in den Hofgarten nicht. Für mich immer wieder eine super Location für Fotos, weil das kleine Areal so vielfältig ist und man irgendwie selbst am Wochenende noch eine ruhige Ecke finden kann. Das habe ich gleich mit Ursula und der schönen Efeuwand genutzt. Und mit Carlinda und dem leeren Biergarten.

links: Ursula & Carlinda – rechts: Sunny und wer ganz genau guckt, sieht den Trupp in ihrer coolen Brille

Ein bißchen Programm gab es auch…

Bevor dann der große Regen kam, sind wir aber lieber wieder ins Motel One am Deutschen Museum geflüchtet. Wie sich herausstellte die perfekte weitere Location für unser Nachmittagsprogramm. Ein Swap war als erstes angesetzt, damit auch Maren noch fröhlich mittauschen konnte – der Swap selbst war übrigens eine großartige Idee von Sabine Ingerl, die leider diesmal nicht dabei war. Hoffentlich bald mal wieder. Danach gab es eine kleine lustige Polaroid-Session und davor, dazwischen und danach einfach ganz viel Kaffee, Lachen und Quatschen. So sollten absolut öfter Samstag-Nachmittage sein!

Abgeschlossen haben wir diesen schönen Tag mit einem fulminanten Abendessen, einer Choreinlage, animiert durch unseren Sonnenschein Claudia, und Cocktails. So gehört sich das, oder? Gute Laune pur. Ich hoffe es gibt bald eine Wiederholung. Ich sag es mal mit Falco „Vienna calling“.


Hier noch einmal ein „wer war alles dabei“ von unserem Bloggertreffen und welcher Blog steckt dahinter?

Blogvortellung
Klickt euch jetzt gern noch durch die Blogs der Mädels

Carlinda (unsere zweite Sabine im Bunde) kommt aus Augsburg, ihr Blog „Carlinda und das Alltägliche Choas“ nimmt uns mit durch ihr Leben.

Claudia hat brasilianisches Feuer und Mode im Blut. Lasst euch von ihr mitnehmen ihn „Claudias Welt„.

Maren ❤ ist Müncherin wie ich, bunt und vielfältig unterwegs auf ihrem Blog „farbwunder style

Sabine ist ein gar nicht kühles Nordlicht, welches auf ihrem Blog „Sabine Gimm“ aber den für mich typischen nordischen Marine-Stil perfektioniert hat.

Sunny ist auch ein Münchner Mädel mit Stil, sie zeigt euch auf ihrem Blog „Sunny’s side of life„,wie man auch als große Frau immer top gestylt ist.

Tina von „Tinaspinkfriday“ ist und bleibt meine Queen der besonderen Styling-Funde. Auf ihren Schrank bin ich neidisch.

Traude hat sogar ihre eigene perfekte Bloggerpose kreiert. Wer diese noch nicht kennt, muss jetzt schnell auf „Rostrose“ gucken gehen und dann üben.

Ursula ist unser „Frauenzimmer  50plus“ und mir immer eine tolle Ratgeberin für Kosmetik und perfekt für gemütliches Ratschen und Austauschen.


Comments · 10

  1. Mich hat es riesig gefreut, dass wir uns nach all den Jahren des virtuellen Kontakts endlich einmal persönlich getroffen haben. Das war längst überfällig. Es war ebenfalls eine Freude, Euch alle zu treffen. Ich hatte zumindest eine Menge Spaß.
    Danke für die tolle Organisation im Vorfeld.

    Liebe Grüße Sabine

  2. Liebe Ela, sehr schön, hat Spaß gemacht zu lesen und natürlich auch einen Riesenspaß, Teil des Ganzen gewesen zu sein! Gute Laune pur, hast du richtig gesagt! Noch einmal ein ganz herzliches Dankeschön dafür und für die tolle Organisation! Ich habe mich sehr gefreut, dass du dabei warst, außerdem war ich sehr glücklich mit dem Cappuccino-Pulver!
    Liebe Grüße und noch einen schönen Abend!
    Claudia

  3. 🙂 Liebe Ela,
    danke für den schönen Bericht. München ist wirklich eine Reise wert. Und mit so vielen netten Mädels ist da mindestens doppelt so lustig! Da habe ich wirklich etwas verpasst. Aber es ging leider überhaupt nicht.
    Dir eine schöne Woche und liebe Grüße
    Claudia 🙂

  4. Liebe Ela, es war so toll bei euch in München, vielen Dank für eure tolle Organisation. Es hat riesig Spaß gemacht und war so schön alle wiederzusehen oder überhaupt kennenzulernen:)
    Göga fands auch total cool 🙂
    Liebe Grüße Tina ❤️

  5. Haha, die Rostrosen-Standard-Pose ;-))) Naja, die war eigentlich ein Zufallsergebnis 🙂
    Auf jeden Fall hab ich deine Schilderungen gern gelesen, und Edi freut sich bestimmt auch sehr, dass er hier so nett erwähnt wurde. Deine Grüße an ihn gebe ich natürlich gern weiter – und JA, wenn das mit Vienna calling was wird, sind wir natürlich sehr, sehr gerne mit dabei, auch mit Besichtigungsideen, Lokalreservierungen & Co.
    Ganz herzliche Rostrosengrüße und danke nochmal fürs Organisieren!!! War echt schön und lustig!
    Traude
    https://rostrose.blogspot.com/2019/05/munchen-tag-1-und-2-schlossanlage.html

  6. Oh, klingt toll! Wäre doch gern dabei gewesen (wenn nicht so weit weg, Zeit- und Geldknappheit … – habe aber oft an Euch gedacht an dem Wochenende) und wollte gerade schreiben, dass ich gern beim nächsten Mal wieder mitmachen würde … – aber dann schreibst Du was von Wien?!?? Das ist ja noch viel weiter weg (*jammer*)!!!

    Liebe Grüße
    Gunda

    1. Wien MUSS sein! Als das Treffen war, hatte ich meine Insta-Begegnungen in Wien und wäre am liebsten dort geblieben. Ganz ehrlich. Ist sich nicht so teuer wie Hamburg, Berlin oder München. Flug ab HAM unter 100€

  7. Was heißt hier ein bisschen Program. Es war genau der richtige Rahmen mit ausreichend Freiräumen, damit sich Kreativität entwickeln kann. Es waren ja auch alles nur Angebote von uns und kein verordnetes Pflichtprogramm.
    Aufs neue Jahr kann man eh immer anstoßen.
    BG Sunny

  8. Das hört sich nach einem tollen Tag an, auch wenn das Wetter leider nicht mitgespielt hat :/. Bei so einem großen Bloggertreffen würde ich irgendwann auch gerne teilnehme, nur sind die leider immer zu weit weg und aktuell kann ich mir während des Studiums die Bahnfahrt nicht leisten. Für sowas bleibt bei mir bisher noch kein Geld übrig, da ich noch keinen Nebenjob gefunden habe. Somit beneide ich dich darum etwas, denn ich würde auch so viele Blogger gerne mal live erleben und stelle mir es schön vor, wenn sowas regelmäßig klappt. Ihr scheint auf jeden Fall viel Spaß gemeinsam gehabt zu haben.

Schreibe einen Kommentar

*

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen