grau zu grau kombiniert [ und ein bißchen bling muss sein ]

Grau mausert sich zu einer meiner Lieblings(nicht)farben. Es lässt mich weniger blass aus der Wäsche gucken wie schwarz und ist dennoch immer recht passend für viele Anlässe und sehr dezent. So kann man ruhig ein wenig Bling oder Glitzer dazu packen.

Im heutigen Fall ist der Glitzer sogar passenderweise direkt in der Kleidung integriert. Da kann ich mir das passenden Schmuck raussuchen direkt sparen. Ich trage wieder die (wie ich von Beate gelernt habe) Uniformhose mit den Pailletten und dazu einen Pulli mit angenähten Schmucksteinen aus einer Helene Fischer Kollektion für den Kaffeeröster. Ich hatte beim Kaufen ja leicht Sorge, dass die Steinchen schnell abfallen würden. Aber nein, die halten ganz wunderbar und haben schon so manche Wäsche überstanden *toitoi*. Weil die Steinchen so wunderbar am Kragen glänzen, dürfen sie später noch zu Sunny ins Linkup „Um Kopf und Kragen“.

Was ich besonders an diesem Pulli zu schätzen weiß, ist die Molligkeit. Innen leicht angerauht, zeigt er sich wärmend und kuschelig und das mag mein Ela-Herz besonders im Winter. Wisst ihr noch, dass ich vor kurzem die Natur direkt vor der Haustüre gelobt habe? War nicht übertrieben und damit ihr sehen könnt, wie nah, hab ich extra mal für euch noch das Fenster aufgemacht 🙂 Könnt ihr mit mir rausgucken. Die Bilder sind schon eine Weile alt, denn jetzt liegt da Schnee, wo damals noch Wiese war. Sie sollten aber nicht ungesehen auf dem Speicherstick verweilen.

Hose & Schuhe | s.Oliver
Pulli | Tchibo

Comments · 40

  1. Liebe Ela, ich kann mich der Vorkommentartorin nur anschließen, echt eine klasse Figur! kompliment! Das Outfit gefällt mir sehr gut an Dir. Tragbar für jeden Tag und chic dazu, Grau finde ich sowie genial.
    Liebe Grüße
    Marita

  2. Bevor ich Deinen Text las, habe ich gleich gesehen, dass der Sweater aus der Helene Fischer Kollektion stammt :-). Toll siehst Du aus. Das Outfit gefällt mir sehr gut. Auch die Hose ist durch den seitlichen Streifen ein richtiger Hingucker.
    LG
    Ari

  3. Da lässt dich die Helene aber strahlen. 😉 Grau mag ich richtig gerne und irgendwie bin ich derzeit auch so ein wandelndes Grau(en). Denn wie du schreibst: Schwarz lässt einen blass ausschauen (wobei mir das bei dir nie so auffällt, weil du für mich so ein Schneewittchentyp bist ;)) und man kann ja auch nicht immer nur schwarze Klamotten tragen. Grau ist ein schöner Farbtupfer. *g*

  4. Sehr schöne Fotos mit dem gelben Hintergrund und das ist mit das beste und coolste Ouitfit, dass du in all der Zeit getragen hast, wenn ich das so sagen darf! Bitte gern mehr davon. Steht dir super mit den gekrempelten Jeans dazu. LG und schönen Tag noch! Sabina

  5. Okay, ich mag Schwarz lieber (allgemein so und an mir zumindest) … – aber dafür kommentiere ich auch erst ganz weit unten, da fällt das nicht so auf. 😉
    Grau ist allerdings auch schön – an Dir auf jeden Fall – ich finde diese Hose so klasse!
    Tausend Dank für Deine Karte, liebe Ela – ich hab' mich total gefreut!!!!! ❤
    Liebe Grüße
    Gunda

    1. Was die ist schon da?! Die hab ich gestern Abend eingeworfen mit wenig vertrauen an die Post. Aber du liest sie einfach erst am Freitag richtig 😉 dass ich schwarz mag ist ja auch kein Geheimnis mehr. Grau war mir ganz lange suspekt und jetzt merke ich es wird immer mehr meins.

  6. Aber hallo, da hast Du aber heute zurecht eine riesen Menge an Kommentaren abgegriffen… ich dachte das scrollen nimmt kein Ende.
    Gefällt mir super gut. Genau die richtige Mischung aus unaufgeregt und doch mit Pfiff.
    LG Sunny

Schreibe einen Kommentar

*