feeling hippie [ mein schlaghosen-comeback ]

[ Werbung für Fashionistas & alle die im Herzen Hippies sind ]

Nein, ich bin nicht mit diesem Post viel zu spät dran. Denn die Schlaghose oder auf ganz neumodern Flared Jeans oder Bell Bottom (ich kenn den Unterschied immer noch nicht – Schande über mich!) ist tatsächlich ganz neu und vermutlich muss man sie mir vom Körper schneiden, wenn man uns wieder trennen will. Denn trotz meiner liebe für Skinny und Trends bin ich schon lange auf der Suche nach einer Hose mit dem gewissen Schlag, die auch noch von der Leibeshöhe für Waschbär-Bäuche geeignet ist. Auch beim Bücken soll man nicht immer gleich darüber nachdenken müssen, dass jeder jetzt über meine Unterwäschefarbe Bescheid weiß. Ihr seht also die Hüfthosen-Zeiten sind bei mir allemal und wahrscheinlich für immer vorbei.

Diesmal hat bei der Hosen-Suche der Zufall schwer nachgeholfen! Denn als ich die Sunny Face Jeans, die ich hier vorgestellt habe, begutachten durfte, wurde mir auch erlaubt ein wenig im aktuellen Gesamtkatalog von Million X zu stöbern. Und beim Blättern stolperte ich dann über SIE, die perfekte Schlaghose für mich. Netterweise hat man sie meinem Sunny Face Jeans Paket mit beigelegt. Meine offensichtliche Freude beim Entdecken und der leichte Jubelschrei dabei, waren sicher der Grund 🙂

Und jetzt trage ich sie mit Vorliebe zu leichten Blusen und Tuniken. Einmal sogar schon zu Sandalen, wie ihr sehen könnt und singe dabei „if you’re going to San Francisco“… blöd eigentlich, dass ich genau da auf meiner USA Reise nicht hingekommen bin. Egal! Dann halt ein nächstes Mal. Und dann werde ich mir auch noch ein paar Blumen ins Haar binden!

Wie ist es bei euch mit den Hosentrends? Kann die Hose ruhig auch mal „aus der Mode“ sein, wenn sie halt vom Trage- und Lebensgefühl einfach perfekt passt?

Sonnenanbeterin OutTake

Herzlichen Dank an Million X für die kostenlose Musterhose.
Der Beitrag enthält nichtsdestotrotz wieder meine eigene Meinung.

Comments · 16

  1. so hippie look steht dir 1A! hinreissend!
    meine 3 hosen sind schon seit ewigkeiten aus der mode – kniebund & knickerbocker – insofern und nicht nur da – trends sind mir wurscht ausser sie passen mir grad in den kram 🙂
    ach unterschied: flared is ab knie weit, bell bottom schon ab hüfte in gerader linie immer weiter werdend (kegel)……… marlene ab hüfte lotrecht nach unten.

    1. Kniebund will ich auch noch. das wird bei mir sicher auch super aussehen. Trends sind mir mittlerweile auch egal, außer ich mag sie. Das ist der Vorteil, wenn man so ganz frei vor sich hinblogt glaub ich manchmal. Da muss ich gar ned so am Trend sein.
      Danke für die erklärung, ich werd es mir merken 🙂

  2. Prima sehen die Schlaghosen an Dir aus, Ela! Mit diesem Boho-Look rennst Du bei mir offene Türen ein. Ich finde ihn einfach fabelhaft. Ich wünsch Dir Deinen ganz persönlichen summer of love meine Liebe! Du siehst umwerfend aus.
    Lieben Gruß
    Sabine

    1. Danke Sabine, ich glaub bei Boho haben wir beide einen kleinen Faible für. Das finde ich an dir auch immer superschön.

  3. Flared Jeans lassen sich super kombinieren. Ich liebe sie!Du hast sie auch super kombiniert, das Outfit ist einfach genial und steht dir unheimlich gut! 🙂
    Wünsche dir eine wunderbare Woche und alles Liebe,
    Claudia

  4. Klasse Sommerlook. Darin kannst Du Dir das Urlaubsfeeling zu Hause wieder ins Gedächtnis rufen.

    Klar trage ich untrendige Jeans: gerade, heil und tiefblau.

    Viel Freude am neuen Schätzchen wünscht Dir
    Ines

Schreibe einen Kommentar

*

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen