Spargel-Erdbeer-Salat – ein frischer Frühlingsbegleiter

Der Küchenjunge meinte es gäbe dieses Jahr so viel Spargel und somit so günstig wie nie. Schlecht für die Spargelbauern, aber gut für unser Küchenbudget. Denn die Stangen kommen bei mir mit Vorliebe auf den Tisch. Besonders gern mag ich sogar den grünen Spargel, für den kann ich sogar meine Mama begeistern, die sonst wenig für das Gemüse übrig hat.

Auch gesundheitlich hat der Spargel einiges drauf. Er entwässert den Körper, hat Folsäure im Gepäck und ist praktischer weise sehr kalorienarm. Wenn der mal keinen Platz auf euren Tellern verdient hat!

Spargel-Erdbeer-Salat
Spargel-Erdbeer-Salat

Super schnell und super einfach ist Spargel-Erdbeer-Salat. Folgende Zutaten braucht ihr dafür:

250 g grüner Spargel und Erdbeeren
100 g Feta
6 EL Balsamico Essig
4 EL Wasser
1 EL Honig
5 EL Olivenöl
Pfeffer & Chiliflocken
je nach Geschmack Beef Jerky

Den Spargel an den unteren Enden schälen und das holzige Abschneiden. Dann in mundgerechte Stücke schneiden und ca. 5 Minuten in Salzwasser vorgaren und gut abtropfen lassen.

Die Erdbeeren vierteln und den Feta in kleine Würfel schneiden. In einer Schüssel vermischen.

Eigentlich kann der Spargel schon so in den Salat, aber ich mag ihn gern noch angebraten. Daher kommt er mit ein wenig Öl in die Pfanne. Hier wird er noch gewürzt mit etwas Pfeffer und Chiliflocken und kommt dann direkt zu Feta und Erdbeeren in die Schüssel.

Für das Dressing mische ich gern alle Zutaten (in diesem Fall 6 EL Balsamico Essig, 4 EL Wasser, 1 EL Honig & 5 EL Olivenöl) in einem Marmeladenglas und schüttel dann ordentlich durch. So ergibt sich ein schöner homogener Mix. Der wird dann über die Zutaten in der Schüssel gegossen und alles vorsichtig vermischt.

Ich finde es lecker noch ein wenig Beef Jerky klein zu schneiden und über den Salat zu streuen. Schinken macht sich finde ich auch gut. Für unsere Veggies bleibt es allerdings ohne, was dem Geschmack keinen Abbruch tut. Lasst es euch schmecken!

Spargel-Erdbeer-Salat
Spargel lieben wir in allen Varianten

Ihr habt noch Lust auf weitere Spargelrezepte bekommen, dann hab ich hier noch ein paar aus dem Archiv für euch:

Wer noch ein leckeres Spargelrezept hat, der verlinkt es mir auch gern in den Kommentaren. Noch hab ich ja viel Spargelzeit vor mir zum ausprobieren!

Comments · 12

  1. Ich sage es nochmal. Es sieht lecker aus. Und ich vermute ich würde den Spargel angebraten, gewürzt und in geringen Mengen auch essen. Meist ist es der weiße, gekochte, den ich nicht mag.
    Hast Du das Salatdressing schon mit einem zusätzlichen Kleks süßem Senf versucht. Grade zu Schafskäse, Honig und Melone z.B. macht sich das super gut. Könnte ich mir hier auch vorstellen.

  2. Liebe Ela, Spargel und Erdbeeren, tolle Kombination. Stehen sie bei unserem Bauern doch direkt beieinander. 🙂
    Danke für das tolle Rezept, sieht nämlich sehr lecker aus.
    Liebe Grüße Tina

  3. Liebe Ela, das sieht ja sehr lecker aus. Ich liebe Spargel und Erdbeeren – und in dieser Kombination sieht es absolut verlockend aus. Probiere ich doch gleich mal aus am langen Wochenende. Herzliche Grüsse aus Zürich, Tanja

  4. Das sieht so lecker aus! Ela ich freu mich, dass Du und der Küchenjunge wieder kochend zugange seid. Den grünen Spargel mag ich auch lieber, auch weil ich nicht gerne schäle.
    Liebe Grüße
    Sabine

  5. Ich hab dein Rezept schon ausprobiert und die Kids haben alles aufgegessen. Für mich haben sie nix übrig gelassen. Ich kann also nur aus zweiter Hand behaupten, dass das Ergebnis sensationell ist 😉 Beim nächsten Mal verstecke ich das Zeug im Keller. Da wohnen Spinnen, da gehen die Damen nur in Ausnahmefällen hin.
    Liebe Grüße
    Fran

  6. Na das hört sich ja interessant und lecker an 🙂 Muss ich unbedingt nochmal ausprobieren auf den letzten Metern der Spargelsaison :)) bin momentan noch im urlaub in nem sporthotel österreich und hier habe ich auch so viel auswahl an leckereien, spargel war da auch oft an vorderster Front :O :D…:) vielen Dank für das Rezept und dir eine gute Nacht! 🙂 Nora <3

Schreibe einen Kommentar

*

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen